Blueberry-Nectarine-Galette ♥ klassisch oder vegan!

Blaubeeren und Nektarinen, was für eine wunderschöne Farbkombination. Glatt könnte ich mich an den Farben satt sehen, aber auch nur fast, deshalb ist auch schon das erste Stück im Mund verschwunden. Gierig verschlinge ich den fruchtig süßen Happen, während mir der blau-rote Fruchtsaft zwischen den Mundwinkeln herunterläuft und mich wie einen, auf frischer Tat ertappten Kirschdieb aussehen lässt.

And now in english:

Blueberries and nectarines what a gorgeous color combination, I could look at it for hours, but in-between the first piece of my delicious Blueberry-Nectarines-Galette disappears in my mouth. I greedy swallow the sweet fruity bite, while the deep blue-red fruit juice runs down between the corner of my mouth and I almost feel like a caught cherry thief.


IMG_4370_k

Die leichte Säure der Nektarinen, vereint mit dem tiefen Blau der Heidelbeeren und dem knusprigen Boden, umhüllt von einem mit braunem Zucker karamellisierten Rand, lässt mich im 7. Himmel schweben.

Das Rezept für meine Blaubeere-Nektarinen-Galette, ist eine Abwandlung von Jeanny´s (Zucker , Zimt & Liebe) superleckerem Rezept für Blaubeergalette mit Orangennote.

Lieber vegan? Kein Problem. Neben den herkömmlichen Zutaten habe ich für Dich auch die vegane Alternative hinzugefügt.

English:

The slight acidity of nectarines, combined with the deep blue of blueberries and the crispy crust, surrounded by a caramelized brown sugar rim, let me feel like in heaven. The recipe for my Blueberry Nectarine Galette is a modification of Jeanny´s (Zucker , Zimt & Liebe) finger licking recipe for Blueberry Galette with orange flavor.

Of course you can bake my blueberry and nectarine galette easily as a vegan recipe, I´ve added the vegan alternative in addition to the traditional ingredients.

Find the english recipe for my Blueberry-Nectarines-Galette here!!!

IMG_4387_k

IMG_4355_k

Blueberry-Nectarines-Galette

Portionen 3
Zubereitungszeit 1 hour, 45 minutes
Dietary Vegan, Vegetarian

Zutaten

Für den Teig:

  • 200g Mehl
  • 100g kalte Butter (oder Margarine)
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ca. 70-80ml Wasser, kalt

Für den Belag:

  • 3 Esslöffel Brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Vanilleschote (ausgekratzt)
  • 4 mittelgroße Nektarinen
  • 75 g Blaubeeren

Zum Schluss:

  • 1 verquirltes Ei (oder 2 Esslöffel geschmolzene Margarine)
  • 1 Esslöffel Brauner Zucker

Zubereitung

Step 1 Backofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Für den Teig:
Step 2 Mehl, Butter, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Wasser langsam hinzugeben und solange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Teig anschließend in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank, für ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Für den Belag:
Step 3 Nektarinen waschen, entkernen, in Scheiben schneiden und anschließend in eine Schüssel geben.
Blaubeeren, Brauner Zucker, Zitronensaft und Vanille ebenfalls in die Schüssel geben und alles gut vermischen.
Im Kühlschrank für ca. 15 Minuten ziehen lassen.
Step 4 Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in 3 gleich große Stücke teilen und auf dem Backpapier zu Kreisen ausrollen (ca. 8cm Durchmesser).
Füllung in der Mitte eines jeden Kreises verteilen, dabei etwa 2 cm aussparen.
Den Rand jetzt umklappen, dabei leicht über die Füllung ziehen und fest andrücken.
Den umgeklappten Rand (ca.2cm) nun etwas mit verquirltem Ei bestreichen und anschließend mit Braunem Zucker bestreuen.
Step 5 Im heißen Backofen für ca. 20-30 Minuten goldbraun backen.
Step 6 Am Besten schmeckt meine Blaubeer-Nektarinen-Galette, direkt aus dem Ofen, serviert mit einer zart schmelzenden Kugel Vanilleeis.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

IMG_4389_k

Welche fruchtigen Farbkombinationen lassen Euch dahinschmelzen?

English:

What kind of fruity color combinations do you enjoy?

sabrinasue-in Love with Food

9 Kommentare

    • sabrinasue

      Liebe Ina,
      vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar. Das freut mich sehr.
      Wenn Du das Rezept mal ausprobieren solltest, sag mir auf jeden Fall
      Bescheid.

      Ganz liebe Grüße

      Sabrinasue;-)

  1. Ohh, herrlich, am liebsten mit Nekatrinen und Himbeeren und dazu Vanillesoße, ich werde mich am Wochenende ranhalten!

  2. mhmmm soooo lecker. eine gleiche hatte ich letztes jahr auch mal auf dem tellerchen und muss die echt mal wieder machen!!
    deine bilder sind zum reinbeisen lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.