blueberry vanilla pudding tartlets – using a muffin pan upside down

Heidelbeer-Vanille-Pudding-Törtchen (blueberry vanilla pudding tartlets) wieder mal ein köstliches drei Komponenten Rezept. Tiefdunkle Heidelbeeren, umhüllt von Honig, gebettet auf luftigem Vanillepudding, ummantelt von einem nussig-knusprigen Teigkörbchen. Am Besten schmecken meine Törtchen noch warm, denn dann kommt der volle Geschmack von Vanille und Honig-Heidelbeeren zur Geltung. Klingt doch einfach himmlisch, oder? Diese nussigen Körbchen sind so einzigartig, man kann sie mit allem füllen, was lecker ist. 

Früchte, Eis, Schokolade… eine essbare Schale. Nächstes Mal probiere ich vielleicht mal eine herzhafte Tacco Version. Einfach eine Muffinform umgedreht verwenden und schon sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Süß oder herzhaft? Was gefällt euch am Besten?

♥ ♥ ♥

Blueberry Vanilla Pudding Tartlets, again a three components mouthwatering recipe. Deep dark blueberries, coated with honey, pillowed on a fluffy vanilla pudding layer. Muffled by a super crispy nut crust bowl. Serve them warm, to taste the full flavor of all the ingredients. Sounds like heaven? Eh? These nutty crust bowls are so unique, because you can fill them with anything. Fruits, ice cream, chocolate… an edible bowl. Probably next time I´m gonna try a savory version, maybe a taco bowl or something like that. Just turn a muffin pan upside down and you can use it for every kind of bowl creation you like. What kind of bowl filling would you like?

Find the english recipe for my blueberry vanilla pudding tartlets here!!!

blueberry vanilla pudding tartlets
blueberry vanilla pudding tartlets
blueberry vanilla pudding tartlets

 

 photo sig_zps1909a096.png

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.