Chocolicious Double Chocolate Pecan Brownies

Chocolicious Double Chocolate Pecan Brownies sind die wohl Besten chewy Brownies, die ich jemals gegessen habe. Das original Rezept stammt von Taste of Home, ich habe allerdings die Mengenangaben in Gramm angepasst. Grobe Zartbitterschokolade und knackige Pekannüsse, sind hier die Hauptdarsteller, in einem Brownie-Thriller der ganz besonderen Art und sorgen für einen absoluten Brownie Overkill. Unter einer knackigen Browniekruste, verbirgt sich das super-saftige Schokoladenherz.

Nimmt man die Brownies etwa früher aus dem Ofen, als angegeben, werden sie sogar noch saftiger.
„Fudgy“ oder „cake like“, sind Begriffe, die wohl jedem Brownie-Liebhaber, das Herz aufgehen lassen. „Fudge Brownies“ sind weicher, haben eine halbdurchgebackene Textur und sind unheimlich saftig. „Cake like Brownies“ sind dagegen fluffig, wie Schokoladenkuchen. Am Besten schmecken Brownies mit einem schönen Glas kalter Milch oder mit einer Kugel Vanilleeis. 

So oder so, ein absoluter Brownie Traum…

♥ ♥ ♥

Chocolicious, is indeed the best word, to describe this stunning, rich and deep chocolate flavor brownie.   I adapted the original recipe from Taste of Home, by adjusting the measurements. Chunks of chocolate and pecans, for the extra brownie overkill. Satisfy your sweet tooth with the best brownie recipe ever.   A dry cracked crust keeps the secret of a super moist and gooey texture inside. Undercook them and you can make them even more moist.

Brownies are normally divided into „fudgy“ or cake like“, but this recipe, combines the best of both. „Cake like brownies“ are spongy like cake texture and the „fudge brownies“ are chewy and gooey…mmmhhh…

Plain, with a big glass of cold milk, or served with a scoop of ice cream, you can make it a brownie dream…

Find the english recipe for my Double chocolate pecan brownies here!!!

Chocolicious Double Chocolate Pecan Brownies
Chocolicious Double Chocolate Pecan Brownies
Chocolicious Double Chocolate Pecan Brownies

 

 photo sig_zps1909a096.png

4 Kommentare

  1. Wuahhh! Habe mich gleich in dieses Rezept und die wunderschönen Bilder verliebt. Das muss ich unbedingt nachbacken.
    Liebste Grüße

    • Hallo Kimi, danke für das liebe Kompliment. Ich habe mir gerade deine Seite angeschaut. Großes Kompliment.
      Macarons habe ich bisher noch nicht so perfekt hinbekommen, wie du die machst:-)

      Ganz liebe Grüße
      Sabrinasue;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.