DIY Beton Kette – das perfekte Weihnachtsgeschenk

DIY Beton Kette

Seit meinem letzen DIY-Post sind schon einige Jahre ins Land gegangen. Das muss ich an dieser Stelle mal ganz schnell ändern und deshalb habe ich einen kleinen, aber feinen Step by Step Workshop, für eine wunderschöne DIY Beton Kette im Gepäck. Das Schmuckstück ist schnell hergestellt und eignet sich als perfektes Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen.

DIY Beton Kette

DIY Beton Kette

Für meine DIY Beton Kette braucht ihr folgende Materialien:

  • Schmuckbeton (dieser Beton ist sehr fein und eignet sich daher perfekt für die Herstellung von kleinen Schmuckstücken)
  • Gießform (hier kannst Du Dir eine Form nach Lust und Laune aussuchen)
  • einen Pinsel zum Auftragen der Farbe
  • Acrylfarbe deiner Wahl
  • eine Kette & einen Schmuckverschluss (eine große Auswahl findet Ihr im Bastelladen)
  • Wasser

DIY Beton Kette

Für meine Kette habe ich eine runde Gießform ø3,9cm verwendet. Dafür habe ich 25-30g Schmuckbeton mit 1-2 TL Wasser angerührt. Der Schmuckbeton wird im Verhältnis 5:1 angerührt. Je nach Form und Größe der Gießform müsst ihr die verwendete Menge Beton anpassen. Nach dem eingießen in die Form, sollte das Schmuckstück 12-16 Stunden trocknen.

Anschliessend kann es aus der Form genommen werden und nach Lust und Laune bemalt werden. 

Eine ausführliche Step-by-Step Beschreibung zur Herstellung einer DIY Betonkette findet ihr in meinem Video.

DIY Beton Kette

Über so ein individuelles Geschenk kann man sich doch einfach nur freuen. Weitere kreative DIY Ideen findet Ihr hier.

Möchtet Ihr noch weitere DIY-Berichte und Step-by-Step Videos? Na dann hinterlasst mir einen Kommentar und sagt mir, wie Euch mein Betrag gefallen hat;-)

DIY Beton Kette

3 Kommentare

  1. Carmen Needham

    I enjoyed your video. I wondered where I could find the type of concrete you used and the mold that included the hole in it to hang. It was very simple but very nice.

  2. Pingback: Sélection DIY : Noël (quoi d’autre ?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.