gluten free – zucchini chocolate almond cake

Gluten free – zucchini chocolate almond cake – Zucchini Schokoladen Mandel Kuchen! Zucchini in einem Kuchen, wie passt das denn zusammen? Gut, sehr gut, unfassbar gut, sooooo lecker. Seit einigen Monaten trage ich mich schon mit dem Gedanken, Zucchini in einem gluten-freien Kuchen zu verarbeiten, und jetzt habe ich die Herausforderung angenommen, endlich! Gemüse und Schokolade verschmolzen in einem Kuchen. Die Zucchini macht den Kuchen unglaublich locker, leicht, saftig und schmeckt gar nicht nach Gemüse. Ihr merkt schon, ich bin begeistert;-)

Damit der gute Kuchen natürlich auch noch glutenfrei ist, habe ich statt dem handelsüblichen Weizenmehl, Buchweizenmehl verwendet. Buchweizenmehl ist nicht nur verträglich für Menschen mit einer glutenunverträglichkeit, sondern verleiht meinem Kuchen noch eine leicht nussige Note. 

Also unbedingt ausprobieren, egal ob ihr eine Lebensmittelunverträglichkeit habt oder nicht, dieser Zucchini Schokoladen Mandel Kuchen lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

 

♥ ♥ ♥

Gluten free – zucchini chocolate almond cake! Zucchini in a cake, how can that match? Good, very good, unbelievable good, soooooo delicious. For the last months I wanted to work with zucchini in a gluten free cake, and now I took the challenge, finally! Vegetable and chocolate melded in a cake. The Zucchini makes the cake more juicy and fluffy and no vegetable taste, for sure. I wanted to bake a gluten free cake, therefore I used buckwheat, instead of normal wheat flour.

Buckwheat is not only compatible for people with a gluten intolerance, it also gives my cake a nutty taste. You have to try this cake, even if you don´t have a food intolerance, it gonna blow your mind.

Find the english recipe for my zucchini chocolate almond cake here!

zucchini chocolate almond cake

gluten free -Zucchini Schokoladen Mandel Kuchen

Zubereitungszeit 1 hour, 10 minutes
Dietary Gluten Free

Zutaten

Für den Teig:

  • 250g Buchweizenmehl
  • 25g Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 100g Schokolade
  • 2 Zucchini (200 g)
  • 100g Butter
  • 100ml Öl
  • 1 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 150g Zucker
  • 2 Eier
  • 50g gehackte Mandeln
  • 100ml Milch

Für die Deko:

  • gehobelte Mandeln

Note

(für eine Kastenform)

Zubereitung

Step 1 Backofen auf 175°C vorheizen und Kastenform fetten.
Für den Teig:
Step 2 Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben.
Schokolade im Wasserbad schmelzen, zur Seite stellenund auskühlen lassen.Zucchini schälen und grob raspeln.
Step 3 In einer weiteren Schüssel Butter, Öl, Vanille Extrakt und Zucker cremig rühren.Eier unterrühren, anschließend gehackte Mandeln, geschmolzene Schokoladeund geriebene Zucchini hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Zum Schluss das Mehlgemisch unterrühren, Milch hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
Für die Deko:
Step 4 Teig in die Kastenform geben und mit gehobelten Mandeln bestreuen.
Step 5 Im heißen Backofen für etwa 50-60 Minuten backen.
Step 6 Kuchen nach dem Backen für ca. 10 Minuten auskühlen lassen, erst dann aus der Form lösen.
Step 7 Viel Spaß beim Nachbacken!!!
zucchini chocolate almond cake

 

6 Kommentare

  1. Hach.. schon so lange will ich endlich mal einen Schokokuchen mit Zucchini backen. Irgendwie kam ich noch nie dazu. Deine Variante sieht oberlecker aus! Das verdeutlicht mir nur noch mehr, dass es für meinen Zucchinikuchen auch endlich mal Zeit wird. Ein wirklich tolles Rezept!

    Liebste Grüße
    Mara

    • Hallo Mara,
      ich habe auch lange gebraucht, bis ich den Kuchen gebacken habe, genau wie Du;-) Es hat sich dann aber gelohnt!
      Schmeckt echt super!
      LG sabrinasue;-)

  2. Sehr hübsch! Ich musste beinahe lachen, habe erst selbst mit ein paar Leuten über Rote Beete Schokokuchen und eben Zucchini Schokokuchen geredet. Ich mag beide sehr gern, einfach weil die so wunderbar saftig werden.

  3. Toll, Dein Zucchinikuchen….
    Ich bin schönen ganz lange Fan davon und habe im vergangenen Jahr auch einen gepostet…
    Der ist so toll saftig, ich liebe ihn!
    Dein Rezept werde ich in jedem Fall auch mal probieren?
    Schönen Sonntag noch!
    Alles Liebe
    Andrea

  4. Ich will schon soooo lange Zucchini-Brownies backen, aber irgendwie bin ich noch nie dazu gekommen. Dabei habe ich bis jetzt wirklich nur gutes über Zucchini in Kuchen und Co. gelesen! Wo ich grade auf deinem Blog bin fällt mir ein, dass ich unbedingt noch deine Muh Muh-Gugls nachbacken will, wird gleich notiert 😉
    Liebe Grüße, Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.