Strawberry Topinambur Cupcakes {vegan & laktosefrei}

Strawberry Topinambur Cupcakes

Neben einem leckeren Rezept für Strawberry Topinambur Cupcakes und kleinen Bettgeschichten, gibt es heute noch ein paar Gedanken zum Thema „Nachhaltigkeit und Recycling“.

Frühstück und Recycling im Bett, wie passt das denn zusammen?

Ganz einfach, denn Recycling beginnt schon mit der Kaffeekapsel, die du vielleicht für deinen Morgenkaffee verwendest. 

Strawberry Topinambur Cupcakes

*Werbung

Vor einigen Wochen hatte ich die Möglichkeit hinter die Kulissen der europaweit, modernsten  Sortieranlage für Leichtverpackungen, in Iserlohn zu schauen.

Nespresso* hatte offiziell zum Thema „Nachhaltigkeit“ eingeladen. Kein schlechter Schachzug, denn schliesslich stehen die Kapseln, um charming George Clooney, immer wieder in der Kritik, Unmengen an Müll zu produzieren.

Aber stimmt das denn?

Während ich genüsslich an meinem Strawberry Topinambur Cupcake knabbere und die Krümel von der Bettdecke zupfe, frage ich mich, was mit der kleinen Kapsel passiert, nachdem ich mir einen Kaffee zubereitet habe. 

Strawberry Topinambur Cupcakes

Die Sortieranlage in Iserlohn ist derzeit die modernste Anlage in Europa, für Leichtverpackungen aus der Sammlung der dualen Systeme. (gelbe Tonne, gelber Sack)

Neben Weißblech, Aluminium, Getränkekartons, Folien und Papier isoliert die Anlage mittels Hightechsensoren vier verschiedene Kunststoffarten.

Nespresso Kapseln sind aus Aluminium, einem Wertstoff, der unendlich oft wiederverwertet werden kann.

Seit 1993 sind Nespresso Kapseln beim Grünen Punkt lizenziert, können zu 100% wiederverwertet werden und gehören deshalb unbedingt in den gelben Sack oder die gelbe Tonne.

Nachhaltiger Kaffeegenuss ohne schlechtes Gewissen. Wenn es mal wieder schnell gehen muss, dann ist so ne Kapselmaschine ganz praktisch. Natürlich bereite ich damit keinen Kaffee für das 20-köpfige Familienfest, am Wochenende zu, aber das ist doch klar. 😂

Übrigens, die Creme meiner Strawberry Topinambur Cupcakes besteht aus leckerem Seidentofu und weißer Schokolade, einfach mhhh…

Strawberry Topinambur Cupcakes

Nachhaltigkeit schön und gut, aber wie verhält es sich mit den Kaffeebauern, die ihr Leben lang hart arbeiten und trotzdem nicht die Mittel haben, sich für das Alter abzusichern?

Für die nachhaltig angebauten Qualitätskaffees aus diesem Programm zahlt Nespresso den Farmern Premiumpreise von 30-40 %, über dem durchschnittlichen Marktpreis.

In Zusammenarbeit mit Fairtrade International hat Nespresso ein Programm ins Leben gerufen, das die soziale Absicherung von Farmern in Kolumbien verbessert.

Du hast noch weitere Fragen zum Thema? Dann schnapp Dir nen Kaffee und schau mal auf der Seite von Nespresso vorbei.

Strawberry Topinambur Cupcakes

Strawberry Topinambur Cupcakes

Portionen 8-10
Zubereitungszeit 1 hour
Allergien Laktosefrei
Dietary Vegan
Meal type Snack
Misc Child Friendly
Occasion Birthday Party, Easter

Zutaten

Muffins

  • 25g Topinambur
  • 25g Cashewkerne
  • 1 reife Banane
  • 8-10 Erdbeeren
  • 100g Roh Rohrzucker
  • 190g Dinkelmehl (Type 630)
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50ml Sonnenblumenöl
  • 125-150ml Cashewmilch

Frosting

  • 300g Seidentofu
  • 100g weiße Schokolade (vegan)
  • 1 gestrichener Teelöffel Xanthan
  • 1 gestrichener Teelöffel Hibiskusblütenpulver (oder lila Lebensmittelfarbe)

Deko

  • 8-10 Erdbeeren
  • 4 Mini Feigen
  • 2 Teelöffel Kakao Nibs
  • Minze

Note

Bei Bedarf kann das Hibiskusblütenpulver durch Lebensmittelfarbe ersetzt werden.

Zubereitung

Muffins
Step 1 Backofen auf 175°C vorheizen, eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und zur Seite stellen.
Step 2 Topinambur waschen, auf einem Küchentuch trocknen und anschliessend mit den Cashew Nüssen sehr fein hacken.
Die Banane schälen und mit einer Gabel zermatschen.
Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und halbieren.
Step 3 Roh Rohrzucker, Dinkelmehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und vermischen.
Nun Topinambur, Cashew Nüsse, Bananenmus, Sonnenblumenöl und Cashewmilch hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
Step 4 Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, jeweils mit 2 halben Erdbeeren dekorieren und im heißen Backofen für 20-25 Minuten goldbraun backen. (Stäbchenprobe durchführen)
Nach dem Backen auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.
Frosting
Step 5 Weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.
Seidentofu auf einem Papiertuch abtropfen lassen und anschliessend mit einem Handrührgerät cremig rühren.
Step 6 Die geschmolzene Schokolade, zusammen mit Xanthan und Hibiskusblütenpulver unter den Seidentofu rühren.
Nun die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Tuffs auf die Muffins spritzen.
Deko
Step 7 Erdbeeren waschen, trocknen, den Strunk entfernen und halbieren.
Feigen vierteln.
Die Cupcakes mit dem vorbereiteten Obst belegen und abschliessend mit frischer Minze und Kakao Nibs dekorieren.

Guten Appetit!!!

Strawberry Topinambur Cupcakes

Wie steht Ihr so zu Kaffeekapseln? Schreibt mir Eure Meinung. ✉️

Ich kuschel mich jetzt nochmal ins Bett und hoffe das Euch mein kleiner Einblick gefallen hat. Genießt das sonnige Wetter und meine köstlichen Strawberry Topinambur Cupcakes. 😀

Strawberry Topinambur Cupcakes

3 Kommentare

  1. Lecker sehen sie aus, auch wenn ich die Nespressomeinung nicht so ganz teile.
    Glutenfrei stimmt doch aber nicht, Dinkel enthält doch Gluten oder? Und MIlchzucker ist doch auch immer tierischen Ursprungs, dann ist es doch klar, dass vegane Produkte laktosefrei sind oder?

    • Hallo Ulrike,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Es freut mich das Dir meine Cupcakes gefallen, auch wenn Du meine
      Meinung nicht teilst.
      Die Cupcakes sind in der Tat nicht glutenfrei, aber das habe ich doch auch nicht geschrieben, oder?
      Ja, mit dem Milchzucker hast Du Recht, ohne Milchzucker ist es fast immer vegan, aber da ist ja auch noch
      der Honig, den man als Süßungsmittel verwenden kann, deshalb weisse ich in diesem Rezept extra darauf hin.

      Sonnige Grüße
      sabrinasue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.