TOP
    Bärlauch-Kichererbsen Törtchen

    Frühling in der Küche: Bärlauch Törtchen mit Kichererbsen & Kürbiskernen

    Frühling in der Küche: Bärlauch Törtchen mit Kichererbsen & Kürbiskernen!

    Endlich ist es wieder soweit! Es ist Bärlauch Saison! Aus meiner Küche ist Bärlauch garnicht wegzudenken. Ähnlich wie Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauchlauch gehört das Lauch-Gewächs zu der Pflanzengattung Allium.

    Bärlauch wird u.a. auch Knoblauchspinat, wilder Knoblauch, Rinsenknoblauch, Teufelsknoblauch oder Hexenzwiebel genannt. Das schöne an dem leckeren Würzkraut ist seine Vielfältigkeit, denn Blätter, Blüten und Samen lassen sich in Pestos, Suppen, Würzölen, Soßen, Salaten, Aufläufen oder sogar fermentierten Rezepten verwenden. 

    Bärlauch-Kichererbsen Törtchen, Tipps & Tricks zu Bärlauch!

    Warum ist Bärlauch so gesund? Wann hat das leckere Lauch-Gewächs Saison? Und wie erkenne ich Bärlauch?

    Diese Fragen beantworte ich Dir in meinem Bärlauch Special und dazu gibt es auch gleich noch 2 leckere Rezepte. Nämlich ein klassisches Bärlauch Pesto mit Cashewnüssen und einen leckeren Linsensalat. 

    Bärlauch-Kichererbsen Törtchen

    Bärlauch-Kichererbsen Törtchen

    Serves 4
    Dietary Vegetarian

    Ingredients

    • 60g Kürbiskerne
    • 100g Dinkelmehl (Type 630)
    • 75g Butter oder Margarine (+ etwas zum Fetten der Förmchen)
    • 1/4 TL Salz
    • 50g Bärlauch
    • 1 Ei (Größe M)
    • 300g Frischkäse
    • 50ml Milch oder Pflanzendrink
    • Salz, Pfeffer
    • 100g Kichererbsen, abgetropft (Glas)
    • Kresse

    Note

    Zubereitungszeit: 20 Minuten

    Kühlzeit: 30 Minuten 

    Backzeit: 30 Minuten

    Nährwertangaben pro Törtchen: 417kcal   Eiweiß 22,6g   Fett 25,4g   Kohlenhydrate 22,8g   Ballaststoffe 5,1g 

    Directions

    Step 1 Kürbiskerne mit einem Mulizerkleinerer oder Mixer fein zermahlen.
    Dinkelmehl, zermahlene Kürbiskerne, Butter und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In ein Bienenwachstuch, alternativ Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.
    Step 2 Bärlauch waschen, trocknen und klein schneiden. Ei mit Frischkäse und Milch verquirlen. Bärlauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen und 4 Förmchen á ø12cm mit Butter einfetten.
    Step 3 Teig aus dem Kühlschrank nehmen und anschliessend in 4 gleich große Portionen teilen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Förmchen ausrollen.
    Teig in den Förmchen verteilen und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
    Bärlauch Creme gleichmäßig auf dem Teig verteilen und die abgetropften Kichererbsen darauf geben.
    Step 4 Törtchen im heißen Backofen 30 Minuten goldbraun backen.
    Nach dem Backen kurz auskühlen lassen. Anschliessend vorsichtig aus den Förmchen lösen und nach Lust und Laune mit Kresse dekorieren.
    Bärlauch-Kichererbsen Törtchen

    Du hast Fragen, Anregungen oder eines meiner Rezepte ausprobiert? Dann schreib mir! Ich freue mich von Dir zu hören!

    Sabrina Sue Daniels

    „Beautiful food for beautiful people“ - meine Rezepte sollen nicht nur den Geist, sondern auch den Körper ansprechen, so die Philosophie von Sabrina Sue Daniels. Gesunde Zutaten sind deshalb ein wichtiger Bestandteil ihrer kreativen & einzigartigen Foodpairing Küche. Auf ihrem Foodblog www.sabrinasue.de lädt Sabrina Sue Daniels regelmässig zum gesunden Genuss ein. Sabrina Sue Daniels ist ausgebildete Fotografin, Ernährungscoach, Foodstylistin & Autorin zahlreicher Kochbücher. Als leidenschaftlicher Foodie greift sie gerne immer wieder neue Foodtrends auf und integriert diese gekonnt in ihren Rezepten. Bezeichnend für ihre wunderschöne Fotografie sind kraftvoll & ästhetisch inszenierte Foodfotos, die Lust auf gesunde, leckere & nachhaltige Rezepte machen.

    hello@sabrinasue.de

    Kommentar posten