TOP

    Frühling in der Küche: Bärlauch Törtchen mit Kichererbsen & Kürbiskernen!

    Endlich ist es wieder soweit! Es ist Bärlauch Saison! Aus meiner Küche ist Bärlauch garnicht wegzudenken. Ähnlich wie Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauchlauch gehört das Lauch-Gewächs zu der Pflanzengattung Allium.

    Brot backen ist ganz einfach - Schnelles Karottenbrot aus dem Römertopf!

    Du liebst frisches, fluffiges Krustenbrot? Dann ist mein Karotten-Joghurt Brot genau das richtige für Dich. Außen schön knusprig und innen wunderbar weich und saftig. Selbst Anfängern gelingt das Brot backen im Römertopf, den durch den Tondeckel wird das Brot auch bei hohen Temperaturen vor dem Verbrennen geschützt.

    Sprossen und Keimlinge sind gerade während der Wintermonate eine willkommene und frische Rohkost-Alternative zu Wirsing, Kohl und Co. Auch in meiner Küche haben die kleinen Vitaminbomben Einzug gehalten und sind einfach nicht mehr wegzudenken. 

    Auch dieses Jahr wird Weihnachten ein Fest. Herzhafte Biskuitrolle mit würzigen Karotten und cremiger Frischkäse-Dill Creme, äthiopisches Süsskartoffel Curry mit exotischen Gewürzen und edle Weine warten schon am Weihnachtsbrunch auf Dich. Gleich zwei leckere Rezepte, die ohne viel Chi Chi auskommen und das gewisse Etwas haben, um Weihnachten gebührend zu feiern. Korrespondierend dazu serviere ich zwei edle Weine aus der *Region Ribera del Duero, einem wunderschönen Weinanbaugebiet im Norden von Spanien.  *Anzeige

    Mit einer leckeren Löwenzahn Tarte (vegan) mit Steinpilzen und roten Zwiebeln, einem frischen Salat und knusprigem Baguette, möchte ich Euch Heute in die Provence entführen. Dafür habe ich natürlich auch die passenden *Weine aus der Region Ventoux mitgebracht und ein lauschiges Plätzchen in der Sonne ausgesucht. *Anzeige

    Kartoffel-Pilz Küchlein (vegan) mit Pfifferlingen und Champignons sind für mich das wohl leckerste Soulfood, das ich kenne. Aussen wunderbar knusprig und innen eine raffinierte Füllung aus Pfifferlingen, Champignons und gehacktem Dill. Dazu noch ein einfacher grüner Salat und das Mittagessen ist gerettet.