TOP

Apple Cinnamon Walnut Muffins und das noch vegan! Bedarf es da noch vieler Worte?        Ich glaube nicht, denn es gibt bestimmte Rezepte, die schreien gerade zu:" Ich bin Comfort Food, Essen für die Seele, komm her und ess mich auf, sofort"! Genau so war das letzte Woche, als ich das Rezept für diese leckeren Muffins ausprobiert habe. 

Die Tage werden kürzer, die Blätter immer bunter und mein Gartenjahr mit "meine Ernte" neigt sich langsam dem Ende zu. Über die letzen Monate habe ich viel gelernt und aus der anfänglichen Skepsis, um meinen fehlenden grünen Daumen, ist sprichwörtlich wahre Gartenleidenschaft gewachsen.

Lecker scharf... Mangold Kimchi mit Mozzarella essen, steht heute auf meiner To-Do Liste ganz weit oben. Was für eine ungewöhnliche Kombination wirst Du jetzt wohl denken, aber ich finde es unglaublich lecker. Der Käse unterstützt das Kimchi und reduziert die Schärfe im Nachgang ein wenig. Letzte Woche habe ich den ersten selbst angebauten Mangold meines Lebens geerntet und ich muss sagen, es fühlt sich verdammt gut an.

Jiaogulan oder auf der Suche nach dem Flow. Es gibt Tage, da versteckt sich mein „Flow“ ganz weit hinten im Schrank! Ja, in welchem Schrank denn, wirst Du Dich jetzt wohl fragen? Im „die hat doch nicht alle Tassen im Schrank“, eben!  Dann bin ich besonders schwerfällig, kein Bild will gelingen und alles ist einfach nur doof. In diesen Momenten bin ich null kreativ und komme ganz „schwer in die Pötte“, wie meine Mutter so gerne sagt.

Heute gibt es ein Zusammentreffen der ganz besonderen Art. Artischocke trifft auf leckeren Bärlauch-Quark und das wird besonders lecker! Die distelartigen Blütenköpfe schmecken super aromatisch, mit einer leicht herben Note und lassen sich gekocht, frittiert, gebraten oder mit Dip verputzen. 

Endlich ist er da, der Frühling! Auch wenn er sich wettertechnisch noch ein bisschen ziert, blühen schon überall die Schneeglöckchen und auch die Buchfinken haben ihren Weg zurück aus dem Süden gefunden. Passend dazu habe ich Euch heute ein leckeres Rezept für einen Dinkel-Spinatsalat mit Pflaumen mitgebracht. 

Als Kind war mir Rote Bete verhasst und rangierte auf meiner "Das esse ich im Leben nicht" Gemüsetodesliste an erster Stelle, dicht gefolgt von Rosenkohl und Alfalfa Sprossen. Nie im Leben hätte ich damals gedacht, das ich mich 30 Jahre später mit dem Thema "Auch der Darm hat ein Gehirn" beschäftigen würde und dann auch noch ein Faible für Rote Bete habe.

Ich liebe Donuts, doch leider spielt das schlechte Gewissen dabei immer eine große Rolle. Zu fett, zu süß und viel zu viele Kalorien. Das muss doch auch besser gehen! Und ob, denn heute zeige ich Euch ein super einfaches Rezept, für leckere Apple-Coconut Donuts. Diese sind nicht nur ein absoluter Augenschmaus, sondern auch noch vegan und frei von raffiniertem Zucker.  

Das ist doch alles Käse! Eben nicht, denn heute habe ich Euch einen veganen Schnittlauch Labneh mitgebracht. Labneh ist ein libanesischer Frischkäse, der auf keinem orientalischen Frühstückstisch fehlen darf. Hergestellt aus Joghurt, kann der Rohmilchkäse mit allerlei Kräutern und Gewürzen verfeinert werden. Ich habe mich für eine Variante aus Sojajoghurt und Schnittlauch entschieden. Kann meine vegane, käseähnliche Alternative, einen echten Frischkäse Fan überzeugen?

Heute warten leckere Himbeer-Törtchen mit Knusperboden schon darauf, von Dir weggeknuspert zu werden. Wer würde bei diesen Schönheiten schon vermuten, das das Rezept auch noch vegan und zuckerfrei ist? KEINER??? Aber es