TOP

Wenn man vor lauter Wald  Gemüse den Brokkoli nicht mehr sieht. Genau das ist mir bei meiner Teriyaki-Tofu Poke Bowl, mit Reis Donuts passiert. Denn neben Karotten, knackigem Salat, Mais, knallroten Tomaten und Frühlingszwiebeln haben es auch Teriyaki Tofu und Reis Donuts in die Bowl geschafft. Nur die kleinen grünen Bäumchen, besser gesagt den gekochten Brokkoli, habe ich vor lauter Foodstyling Eifer völlig links liegen lassen.

Schon mal was von Jackfruit Bao buns gehört? Nee? Dann wird es aber Zeit, denn die chinesischen Brötchen sind das Pendant zu unseren Burgerbrötchen. Anders als bei uns, werden Bao buns nicht im Ofen gebacken, sondern über Dampf gegart. Dadurch werden die chinesischen Brötchen

So ein Hawaii-Brokkoli Burger ist schon was feines. Verkürzt er doch auf leckere Art und Weise, die Wartezeit bis zum nächsten Urlaub. Ein bisschen Ananas hier, eine Prise Curry da, zwei, drei rosa Pfefferbeeren zwischendrin und schon beamt mich der Geschmack nach Hawaii. 

Linsen-Spinat Lasagne, einfach finger licking good. Wie schon wieder Linsen? Ja, ich weiß, aber gerade haben es mir die kleinen Böhnchen besonders angetan. Egal ob als Dip, in Suppen oder sogar in meiner veganen Lasagne, sie machen immer eine gute Figur. 

Tu Deinem Darm was Gutes! Iss mehr Ballaststoffe und freue Dich über ein neues, wunderbares Bauchgefühl! Ballaststoffe, immer diese Ballaststoffe, doch was versteckt sich genau hinter diesem Begriff? Anders als das Wort vermuten lässt, belasten sie den Körper nicht, sondern sorgen dafür, das wir uns gut fühlen. Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen sind die besten Quellen, wenn es um komplexe Kohlenhydrate (Polysaccharide) oder auch Ballaststoffe genannt geht. Diese bestehen aus unverdaulichen Pflazenfaserstoffen, die wir alleine nicht verstoffwechseln können.  

Jedes Böhnchen macht ein Tönchen... Und ich spiele gleich eine ganze Tonleiter, denn es gibt Orientalische Linsensuppe.:-) Die hat ordentlich Pepp und Bums und besteht aus vielen, gesunden und leckeren Linsen. Doch keine Angst vor einem kleinen Pups, denn weiter unten im Text, erkläre ich Dir, wie Blähungen entstehen, warum sie ganz normal sind, und wie Du sie vermeiden kannst.

Wohlig warm wird es mir bei dem Gedanken an Weihnachten, denn mein Bauch ist gefüllt mit einem leckeren Schwarzwurzelsüppchen. Mein Süppchen und ich strahlen um die Wette, denn für das Fest der Liebe, hat es sich in Schale geworfen und ein grünes Jackfruit-Wirsing Krönchen aufgesetzt. Soviel Suppenliebe, wer will da noch widerstehen. Ich sag Euch, Kinder heut wird's was geben! *Werbung

Advent, Advent ein Lichtlein brennt und nebenbei noch meine Küche, denn dort sind es gerade gefühlte 1000°C... Kein Wunder, habe ich doch wieder mal die letzen Tage damit verbracht ein besonders leckeres Rezept für Euch auszutüfteln. Kaum habe ich mich in die Küche zurückgezogen, da hat sich der Dezember auf leisen Sohlen angeschlichen und einen köstlichen Vegan Double Chocolate Cake mitgebracht. Das wird ein Fest für alle Schokoladenliebhaber und Weihnachtsmänner. Versprochen!

Heute wird es neben Lecker, noch besonders entspannt auf dem Blog, denn es gibt Mango-Chocolate Bliss Würfel. "Bliss" stammt aus dem Englischen und bedeutet Glückseligkeit. Genau der richtige Name für meine kleinen, schokoladigen Mango-Glückswürfel. Gerade jetzt, da es morgens besonders dunkel ist, entspanne ich gerne bei einer Tasse grünem Tee und einem Mango-Chocolate Bliss.