TOP

Heute habe ich Dir ein schnelles und einfaches Rezept für Bärlauchpesto mitgebracht. Analog dazu gibt es wieder zwei leckere Rezept-Varianten. Damit verwandelst Du das grüne Gold ganz schnell in einen unwiderstehlichen Linsensalat und köstliche Bärlauch-Stullen

Heute gibt es ein Zusammentreffen der ganz besonderen Art. Artischocke trifft auf leckeren Bärlauch-Quark und das wird besonders lecker! Die distelartigen Blütenköpfe schmecken super aromatisch, mit einer leicht herben Note und lassen sich gekocht, frittiert, gebraten oder mit Dip verputzen. 

Bärlauch Feta Sticks an knackig-fruchtigem Wildkräuter Salat. So eine wilde Liebeskombi kommt dabei heraus, wenn Erdbeere und Bärlauch miteinander anbandeln. Jetzt macht das Sprichwort "Frischen Wind in die Liebe bringen" einen Sinn, auch wenn es sich hierbei um eine leichte Knoblauchnote handelt. 😂

Muttertagsbrunch mit Erdbeer-Himbeer Käsesahnetorte und Bärlauch Bruschetta. Mama ist und bleibt einfach die Beste. Ich kann mich noch an die vielen Spülgutscheine erinnern, die meine liebe Mama jedes Jahr zum Muttertag von mir und meiner Schwester geschenkt bekommen hat. Während meine Schwester ihre Gutscheine immer schön in sauberes Geschirr verwandelte, nahm ich es mit den Gutscheinen nicht so genau... Seit vergangenen Kindheitstagen stapeln sich schon einige Gutscheine in Mutters Schublade;-) Heute ist es mal wieder an der Zeit Danke zu sagen. Danke für all die Küsschen auf kleine Wehwehchen, nächtliches Aufstehen, wenn ich krank war und dafür, dass meine Mum nie aufhört sich Sorgen zu machen, auch wenn ich schon lange aus dem Gröbsten raus bin;-)

Heute geht mein Bärlauch-Marathon in die 2. Runde. Bärlauch-Walnuss-Pesto. Unglaublich lecker und so vielseitig. Mit diesem wunderbar grünen Pesto, lassen sich unglaublich viele Köstlichkeiten zubereiten. Von frischer Bärlauchpasta, über Crostini, bis hin zu Bärlauch-Gnocchi, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich selbst habe mich für ein paar einfache, aber super-leckere Crostini entschieden. Frisches Baguette einfach leicht anrösten, mit frischem Bärlauchpesto bestreichen, optional mit gekochtem, grünen Spargel belegen,