TOP

    Kartoffel-Pilz Küchlein (vegan) mit Pfifferlingen und Champignons sind für mich das wohl leckerste Soulfood, das ich kenne. Aussen wunderbar knusprig und innen eine raffinierte Füllung aus Pfifferlingen, Champignons und gehacktem Dill. Dazu noch ein einfacher grüner Salat und das Mittagessen ist gerettet.

    Kaviar vegan aus Karottensaft? Was ist das denn wieder für eine verrückte Idee, wirst Du jetzt sicherlich denken! Viel zu kompliziert! Das dauert doch Stunden, ist total aufwendig und bestimmt voll mit Chemie. 

    Schon mal was von Jackfruit Bao buns gehört? Nee? Dann wird es aber Zeit, denn die chinesischen Brötchen sind das Pendant zu unseren Burgerbrötchen. Anders als bei uns, werden Bao buns nicht im Ofen gebacken, sondern über Dampf gegart. Dadurch werden die chinesischen Brötchen

    So ein Hawaii-Brokkoli Burger ist schon was feines. Verkürzt er doch auf leckere Art und Weise, die Wartezeit bis zum nächsten Urlaub. Ein bisschen Ananas hier, eine Prise Curry da, zwei, drei rosa Pfefferbeeren zwischendrin und schon beamt mich der Geschmack nach Hawaii. 

    Linsen-Spinat Lasagne, einfach finger licking good. Wie schon wieder Linsen? Ja, ich weiß, aber gerade haben es mir die kleinen Böhnchen besonders angetan. Egal ob als Dip, in Suppen oder sogar in meiner veganen Lasagne, sie machen immer eine gute Figur. 

    Kennt Ihr den Spruch "Eine Party ohne Kuchen ist nur ein Meeting"?                                        Ich liebe diesen Spruch. Aber muss es immer Kuchen sein? Wie wäre es stattdessen mal mit einem unfassbar leckeren  Zucchini-Camembert Sandwich, mit Honig-Mango-Zwiebel-Chutney! Schliesslich wird am 3. November der Tag des Sandwich gefeiert. 

    Als Kind war mir Rote Bete verhasst und rangierte auf meiner "Das esse ich im Leben nicht" Gemüsetodesliste an erster Stelle, dicht gefolgt von Rosenkohl und Alfalfa Sprossen. Nie im Leben hätte ich damals gedacht, das ich mich 30 Jahre später mit dem Thema "Auch der Darm hat ein Gehirn" beschäftigen würde und dann auch noch ein Faible für Rote Bete habe.

    Das ist doch alles Käse! Eben nicht, denn heute habe ich Euch einen veganen Schnittlauch Labneh mitgebracht. Labneh ist ein libanesischer Frischkäse, der auf keinem orientalischen Frühstückstisch fehlen darf. Hergestellt aus Joghurt, kann der Rohmilchkäse mit allerlei Kräutern und Gewürzen verfeinert werden. Ich habe mich für eine Variante aus Sojajoghurt und Schnittlauch entschieden. Kann meine vegane, käseähnliche Alternative, einen echten Frischkäse Fan überzeugen?

    Heute warten leckere Himbeer-Törtchen mit Knusperboden schon darauf, von Dir weggeknuspert zu werden. Wer würde bei diesen Schönheiten schon vermuten, das das Rezept auch noch vegan und zuckerfrei ist? KEINER??? Aber es