Teriyaki-Tofu Poke Bowl (vegan)

Teriyaki-Tofu Poke Bowl mit Reis Donuts

Wenn man vor lauter Wald  Gemüse den Brokkoli nicht mehr sieht. Genau das ist mir bei meiner Teriyaki-Tofu Poke Bowl, mit Reis Donuts passiert. Denn neben Karotten, knackigem Salat, Mais, knallroten Tomaten und Frühlingszwiebeln haben es auch Teriyaki Tofu und Reis Donuts in die Bowl geschafft.

Nur die kleinen grünen Bäumchen, besser gesagt den gekochten Brokkoli, habe ich vor lauter Foodstyling Eifer völlig links liegen lassen.

Teriyaki-Tofu Poke Bowl mit Reis Donuts

Natürlich könnte ich jetzt ganz professionell behaupten, das sich der Brokkoli aus unerfindlichen Foodstyling Gründen ganz weit hinten links, unter dem Blattsalat versteckt und nicht gefunden werden möchte.

Wie gut das so eine Poke Bowl besonders abwechslungsreich, nicht nachtragend ist und nach Lust und Laune variiert werden kann. Egal ob Brokkoli, Karotten, Paprika, Zwiebeln, mit oder mit ohne Fleisch, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Wo kommt Die Poke Bowl her?

Poke ist das Nationalgericht von Hawaii und bedeutet übersetzt, soviel wie „in Stücke schneiden“.

Reis Donuts

 
Was gehört Hinein?

Der Hauptbestandteil einer typischen Poke Bowl ist Reis oder anderes Pseudogetreide, wie Quinoa oder Buchweizen. In meiner Bowl findet Ihr japanischen Rundkornreis (Sushi Reis) in lustiger Donut Form.

Auf dem Getreide tummeln sich verschiedene Obst-und Gemüsesorten, Fleisch, Geflügel, Tofu und eingelegtes Gemüse. Mit würzigen Soßen und Dips wird die Poke Bowl zu einer wahren Geschmacksexplosion. Und natürlich dürfen schwarzer Sesam, Erdnusskerne oder knusprig gebratene Zwiebeln für den extra Crunch nicht fehlen.

Teriyaki-Tofu Poke Bowl mit Reis Donuts

Wie gesund ist die hawaiianische Bowl?

Durch den hohen Anteil an Gemüse ist sie besonders reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Ohne Vitamine und Mineralstoffe können wir nicht leben. Wir benötigen sie für den Aufbau von Zellen, Blutkörperchen, Knochen und Zähnen. Ausserdem erfüllen sie wichtige Aufgaben im Stoffwechsel, und beim Zusammenspiel von Nerven und Muskeln. Da wir Vitamine und Mineralstoffe nicht selbst bilden können, müssen wir sie mit unserer Nahrung aufnehmen.
Teriyaki-Tofu Poke Bowl mit Reis Donuts

Das Schnippeln der einzelnen Zutaten benötigt viel Zeit. Deshalb schneide ich immer etwas mehr Gemüse und Obst auf Vorrat und lagere es im Kühlschrank. Gerade jetzt wo mein Acker von *meine Ernte in voller Blüte steht, ist so eine Poke Bowl was besonders feines.

*Werbung

Teriyaki-Tofu Poke Bowl mit Reis Donuts

Hier kannst Du das Rezept Teriyaki-Tofu Poke Bowl mit Reis Donuts per PDF herunterladen!!!

Reis Donuts

Und da ich jetzt ja noch den ursprünglich geplanten Brokkoli im Kühlschrank habe, gönn ich mir eine leckere Poke Bowl.

Und Du so? Hast Du die hawaiianische Köstlichkeit schon ausprobiert? Was sind deine Lieblings-Geschmackskombination?

Teriyaki-Tofu Poke Bowl mit Reis Donuts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.