TOP
    Karamell-Cashew Schokoriegel

    Karamell-Cashew Schokoriegel {Vegane Snickers, zuckerfrei}

    Karamell-Cashew Schokoriegel, meine gesunde und vegane Snickers Alternative für alle Schokoladenliebhaber. Gesund naschen kann so einfach sein. Mit meinem Rezept zauberst Du mit nur wenigen Zutaten, leckere Schokoriegel und das ganze ohne einmal den Backofen anzuschmeißen.

    Du meinst das hört sich verlockend an! Dann sichere Dir ganz schnell das Rezept für meine selbst gemachten, veganen Snickers Schokoriegel mit Cashewnüssen.

    Vegane Snickers-Karamell-Cashew Schokoriegel

    Vegane Snickers – natürlich süß mit Datteln!

    Datteln werden in süßen Rezepten gerne als Alternative zu Industriezucker verwendet. Gerade Karamell strotzt normalerweise nur so von raffiniertem Zucker. Doch das muss nicht sein! Auch ich habe für meine Karamell-Creme auf die natürliche Süßkraft der leckeren Wüstenfrucht zurück gegriffen.

    Vegane Snickers-Karamell-Cashew Schokoriegel

    Vegane Snickers Schokoriegel – ZUCKERFREI NASCHEN UND GENIESSEN!

    Warum sind Datteln so gesund?

    Datteln sind ursprünglich im Persischen Golf beheimatet. Die leckeren Wüstenfrüchte sind reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen.

    Bei den Mineralstoffen sind besonders Kalium, Magnesium, aber auch Eisen, Phosphor und Kalzium hervorzuheben.

    Datteln enthalten B-Vitamine und die Aminosäure Tryptophan. Diese wird von unserem Körper in das Hormon Melatonin umgewandelt. 

    Wer an Schlaflosigkeit leidet kann sich diese Besonderheit zu Nutzen machen!

    Vegane Snickers-Karamell-Cashew Schokoriegel

    Vegane Snickers – Darmgesund naschen!

    Getrocknete Datteln enthalten im Gegensatz zu frischen Früchten einen höheren Ballaststoffgehalt, worüber sich unsere Mikroorganismen im Darm ganz besonders freuen. 

    Die in der Dattel enthaltenen Ballaststoffe wirken sich positiv auf den Magen-Darm-Trakt aus. Gerade das süße, faserige Fruchtfleisch regt die Verdauung an und hilft dabei Verstopfungen vorzubeugen.

    Eine ballaststoffreiche Ernährung senkt das Risiko an Diabetes zu erkranken, da der Blutzuckerspiegel langsamer ansteigt und damit weniger Insulin freigesetzt wird.

    Vegane Snickers-Karamell-Cashew Schokoriegel

    Karamell-Cashew Schokoriegel

    Zutaten

    • 250g Datteln (entsteint)
    • 100g Haferflockenmehl
    • 50g Kokosraspel
    • 2 TL Chia Samen
    • 40g Kokosöl
    • 75g Cashewnüsse
    • 60g Mandelmus
    • 1 Vanilleschote
    • 1/4 TL Salz
    • 75g Kokosmilch (cremig)
    • 250g Zartbitterschokolade (zuckerfrei)

    Note

    Die Karamell-Cashew Schokoriegel sind vegan und zuckerfrei! Bei der Verwendung von glutenfreiem Haferflockenmehl sogar glutenfrei. Falls Du kein Haferflockenmehl hast, kannst Du die Haferflocken in einem Mixer auch fein pürieren.

    Zubereitungszeit: 30 Minuten

    Kühlzeit: 70 Minuten

    Tipp:

    Die Karamell-Cashew Schokoriegel halten sich im Kühlschrank bis zu 8 Tagen.

    Zubereitung

    Step 1 Eine Form (15x24cm) mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
    Für den Keksboden 50g Datteln, Haferflockenmehl, Kokosraspel, Chia Samen und Kokosöl in einem Mixer fein zermahlen.
    In die Form geben und fest andrücken. Anschliessend im Gefrierfach 30 Minuten fest werden lassen.
    Step 2 Cashewnüsse grob hacken.
    Für die Karamell Creme die restlichen Datteln (200g), Mandelmus, das Mark einer Vanilleschote, Salz und Kokosmilch in den Mixer geben und fein pürieren.
    Den gekühlten Keksboden aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmässig mit der Karamell Creme bestreichen.
    Step 3 2/3 der gehackten Cashewnüsse auf der Karamell Creme verteilen und leicht andrücken.
    Karamell Boden für weitere 30 Minuten im Gefrierschrank kalt stellen.
    In der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen.
    Step 4 Gekühlten Keksboden aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einem scharfen Messer in 16 gleich große Riegel schneiden.
    Riegel anschliessend in die geschmolzene Schokolade tauchen.
    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett legen und mit den restlichen, gehackten Cashewnüssen bestreuen. Im Kühlschrank vollständig trocknen lassen.

     

    Du brauchst schnell Energy? Dann schau Dir mein Rezept für leckere Energy Balls an! Ganz ohne Zucker und viel Protein, geben sie Power für den ganzen Tag!

    Sabrina Sue Daniels

    „Beautiful food for beautiful people“ - meine Rezepte sollen nicht nur den Geist, sondern auch den Körper ansprechen, so die Philosophie von Sabrina Sue Daniels. Gesunde Zutaten sind deshalb ein wichtiger Bestandteil ihrer kreativen & einzigartigen Foodpairing Küche. Auf ihrem Foodblog www.sabrinasue.de lädt Sabrina Sue Daniels regelmässig zum gesunden Genuss ein. Sabrina Sue Daniels ist ausgebildete Fotografin, Ernährungscoach, Foodstylistin & Autorin zahlreicher Kochbücher. Als leidenschaftlicher Foodie greift sie gerne immer wieder neue Foodtrends auf und integriert diese gekonnt in ihren Rezepten. Bezeichnend für ihre wunderschöne Fotografie sind kraftvoll & ästhetisch inszenierte Foodfotos, die Lust auf gesunde, leckere & nachhaltige Rezepte machen.

    hello@sabrinasue.de

    Kommentar posten