TOP
    Zucchini Auflauf

    Spätsommerlicher Zucchini Auflauf mit Blüten & Sonnenblumenhack

    Spätsommerlicher Zucchini Auflauf mit gefüllten Zucchiniblüten, einer würzigen Tomaten Sonnenblumenhack-Soße und geröstetem Sesam. Das nenn ich mal Soulfood pur! Je nach Rezept lassen sich Zucchiniblüten auf vielfältige Art und Weise zubereiten. Lecker gefüllt können sie gebraten, frittiert, gedünstet, gebacken oder sogar roh im Salat genossen werden. 

    Zucchini Auflauf

    Zucchini Auflauf mit Tomaten Sonnenblumenhack-Soße!

    Für meine leckere vegane Bolognese Soße habe ich mich diesmal für einen aussergewöhnlichen Fleischersatz entschieden. Sonnenblumenhack ist, wie ich finde eine gelungene Alternative zu den herkömmlichen Sojaprodukten.

    Das Granulat lässt sich ohne Einweichen direkt weiterverarbeiten und nach Lust und Laune verfeinern. Geschmacklich erinnert das Sonnenblumenhack, mit seinem leicht nussigen Geschmack an das Ausgangsprodukt, nämlich Sonnenblumenkerne. Da nichts ausser 100% Sonnenblumenkernen verarbeitet werden, gibt es auch keinerlei Probleme mit Unverträglichkeiten.

    Zucchini Auflauf

    Zucchini Auflauf mit Blüten-die Saison ist kurz!

    Wer mit heimischen Zucchiniblüten kochen möchte, muss schnell sein, ist die Saison von Anfang Juni bis Anfang Juli sehr kurz. Im gut sortierten Feinkosthandel findet man die Blüten aber auch bis weit in den September hinein.

    Schon gewusst? Die Zucchini Pflanze bildet männliche und weibliche Blüten aus. Für leckere Rezepte werden jedoch die männlichen Zucchiniblüten bevorzugt, da sie keine Früchte ausbilden.

    Zucchini Auflauf mit Blüten & Sonnenblumenhack

    Serves 4
    Dietary Gluten Free, Vegan, Vegetarian

    Ingredients

    • 12 Zucchiniblüten (Alternativ 300 Zucchini)
    • 150g Zucchini
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 rote Zwiebel
    • 4 EL Rapsöl
    • 76g Sonnenblumenhack, natur
    • 400g gehackte Tomaten (Dose)
    • 1 TL Oregano
    • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
    • 2 Kaffir Limettenblätter (Alternativ 1 TL Limettenabrieb)
    • Salz, Pfeffer
    • 1 TL Sesam
    • 2 Stengel Petersilie

    Note

    Zubereitungszeit: 25 Minuten

    Backzeit: 25 Minuten

    Tipp: 

    Käse gefällig? Einfach 50g geriebenen Bergkäse vor dem Backen über den Auflauf streuen und goldbraun gratinieren. 

    Directions

    Step 1 Zucchiniblüten waschen, trocken tupfen und den Blütenstempel vorsichtig herausschneiden oder herausdrehen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken.
    2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin 2-3 Minuten glasig andünsten. Sonnenblumenhack hinzugeben und kurz mit anbraten.
    Step 2 Mit gehackten Tomaten und 250ml Wasser aufgießen. Oregano, Paprikapulver und Kaffir Limettenblätter hinzugeben. Zugedeckt, bei kleiner Hitze, 10 Minuten köcheln lassen. Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform einfetten. Tomatensoße anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Step 3 Zucchiniblüten jeweils mit 2 TL Tomaten-Hacksoße behutsam füllen. Blütenspitzen anschliessend zusammendrehen und kreisförmig in der Auflaufform platzieren.
    Restliche Tomaten-Hacksoße mit den Zucchinischeiben in die Auflaufform schichten.
    Mit restlichem Olivenöl (2 EL) beträufeln und Sesam bestreut, auf mittlerer Einschubhöhe, 25 Minuten backen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
    Nach dem Backen mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

    Du hast Fragen, Anregungen oder eines meiner Rezepte ausprobiert? Dann schreib mir! Ich freue mich von Dir zu hören!

    Sabrina Sue Daniels

    „Beautiful food for beautiful people“ - meine Rezepte sollen nicht nur den Geist, sondern auch den Körper ansprechen, so die Philosophie von Sabrina Sue Daniels. Gesunde Zutaten sind deshalb ein wichtiger Bestandteil ihrer kreativen & einzigartigen Foodpairing Küche. Auf ihrem Foodblog www.sabrinasue.de lädt Sabrina Sue Daniels regelmässig zum gesunden Genuss ein. Sabrina Sue Daniels ist ausgebildete Fotografin, Ernährungscoach, Foodstylistin & Autorin zahlreicher Kochbücher. Als leidenschaftlicher Foodie greift sie gerne immer wieder neue Foodtrends auf und integriert diese gekonnt in ihren Rezepten. Bezeichnend für ihre wunderschöne Fotografie sind kraftvoll & ästhetisch inszenierte Foodfotos, die Lust auf gesunde, leckere & nachhaltige Rezepte machen.

    hello@sabrinasue.de

    Kommentar posten