Käse-Kartoffelbrei-Küchlein – leftover kitchen – cheesy mashed potato patties

Käse-Kartoffelbrei-Küchlein – leftover kitchen – cheesy mashed potato patties… Ich liebe Kartoffelbrei, ehrlich, nur mit den Mengen habe ich es nicht so. Es bleibt einfach immer zuviel übrig. Nicht gut, gar nicht gut, deshalb möchte ich euch heute ein super leckeres Resteküchen Rezept zeigen. Einfacher Kartoffelbrei wird zu unglaublich leckeren Käse – Kartoffelbrei – Küchlein. Knusprige Küchlein, mit einem luftig leichten Kartoffel-Käse Kern. So unglaublich lecker! Serviert mit sauerer Sahne und einem schönen Salat hat man ein leckeres, vegetarisches Gericht.

Probiert es, ihr werdet es lieben!!!

♥ ♥ ♥

I honestly love mashed potatoes, but I can´t handle the amount of it. I always have plenty left. Too bad, but today I want to show you a pretty tasty recipe. Turn simple mashed potato leftovers into delicious Cheesy mashed potato patties!!! Crispy patties, with a soft potato-cheese center. Unbelievable good! Served with sour cream and a salad you can make it a super delicious veggie meal.

Try it and your gonna love it!!!

Find the recipe for my cheesy mashed potato patties here!!!

Käse-Kartoffelbrei-Küchlein

Käse-Kartoffelbrei-Küchlein

Zutaten:
Kartoffelbrei (400 g)
6 Frühlingszwiebeln, gehackt
1 Ei
50 g Cheddar Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Butter zum Braten
zum Panieren:
1 Ei
Semmelbrösel
Zubereitung:
Karoffelbrei, Frühlingszwiebeln, 1 Ei und Cheddar Käse in einer Schüssel miteinander vermischen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Teig in 10 Stücke teilen und zu Küchlein formen.
Küchlein panieren. (erst in Ei, dann in Semmelbröseln wenden) Butter in einer Pfanne erhitzen.
Küchlein vorsichtig, im heißen Fett, von allen Seiten goldbraun anbraten.
Mit saurer Sahne servieren und genießen…
 
Käse-Kartoffelbrei-Küchlein

6 Kommentare

  1. Hallo! 🙂 Ich habe eben grad erst deinen Blog entdeckt und mich auf den ersten Blick verliebt. 😀 Wirklich traumhaft schöne Bilder. 🙂
    Liebste Grüße, Sharon 🙂

    • Hallo Sharon, danke für das liebe Kompliment;-) Dein Blog ist auch sehr schön:-) Bin auch schon ein Fan;-)
      Ganz liebe Grüße Sabrinasue;-)

  2. Hmmmm… genau mein Geschmack! Bei mir würde das mit dem Restverwerten nur nich klappen, der Herr kann Kartoffelbrei in unendlichen Massen vertilgen 🙂
    Liebe Grüße
    Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.