Leckere Probiotika für den Darm-Maulbeeren Wasserkefir Limonade (werbung)

Maulbeer Wasserkefir Limonade

Heute geht meine Healthy Fit Rezepte Reihe in die nächste Runde und diesmal habe ich Euch neben einem spannenden Bericht über Wasserkefir, noch einen ganz besonderen Gast mitgebracht. Tadddaaaa, darf ich Euch mein neustes Buch vorstellen?

Auch der Darm hat ein Gehirn. Warum die Darmmikroben der Schlüssel zu einem fitten Kopf sind.“

Letztes Jahr durfte ich mich ausgiebig mit der vielfältigen Bakterien-WG in unserem Darm beschäftigen und wissenschaftlich beraten wurde ich dabei von Univ.-Prof. für Experimentelle Neurogastroenterologie Dr. Peter Holzer.

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

Jeder von uns kennt das Gehirn im Kopf, denn schliesslich treffen wir jeden Tag wichtige und unwichtige Entscheidungen damit. Aber wer kennt schon das Bauchhirn? Dieses „zweite Gehirn“, das sich in unserm Bauch befindet, spielt eine große Rolle bei Freud und Leid und wirkt sich auf unser Denken und unsere Psyche aus.

Auch der Darm hat ein Gehirn

Wissenschaftliche Untersuchungen konnten bereits Parallelen zwischen unserem Darm und der Ernährung feststellen. Die richtige Ernährung kann also unsere Stimmung beeinflussen. Mein neues Kochbuch orientiert sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen und liefert dazu die passenden Rezepte. Getreu dem Motto „Iss Dich schlau!“

Passend dazu findet Ihr heute viele spannende Facts zum Thema „Wasserkefir“, einem Gärgetränk, das als probiotisches Lebensmittel eine gesundheitliche Wirkung verspricht.

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

Was ist Wasserkefir?

Wasserkefir, auch als Tibi oder Japankristall genannt, ist ein natürliches und preiswertes Probiotika, das sich aus einer Vielzahl von verschiedener Hefen und Milchsäurebakterien zusammensetzt. In Größe und Aussehen, erinnern die Kefirkristalle an kleine, meist Fingernagel-große, durchsichtige Geelkügelchen. Die wichtigsten Vertreter dieser Bakterien und Hefenkolonie sind:

  • Saccharomyces Radaisii
  • Lactobazillus brevis
  • Saccharomyces cerevisiae
  • Streptococcus lactis
  • Betabacterium vermiforme
  • Saccharomyces pastorianus
  • Hanseniaospora valbyensis
  • Acetobacter fabarum 

Der Geschmack ist leicht süß-säuerlich und erinnert etwas an Federweißer oder eine fruchtig-sprudelige Limonade. Je nachdem für welche Art von Trockenfrucht oder frisches Obst Du Dich entscheidest, kannst Du den Geschmack unterschiedlich beeinflussen.

Für meine Wasserkefir Limonade habe ich diesmal getrocknete Maulbeeren verwendet. Dadurch hat sich nicht nur der Geschmack, sondern auch die Farbe verändert. Seit dem Kauf der kleinen Kristalle habe ich schon so einige Geschmackskombinationen ausprobiert.

Meine Favoriten sind Himbeere, denn damit wird die Limonade so richtig schön rosa und Maulbeere. 

Wie entsteht Wasserkefir?

Zur Herstellung einer Wasserkefir Limonade benötigen die im Ansatz angesiedelten Hefen, Zucker und eine Stickstoffquelle in Form von Trockenfrüchten oder frischem Obst, um daraus ein feinperliges, probiotisches Getränk herzustellen. Bei diesem Prozess entsteht ein Teil Alkohol, dieser wird von den Milchsäurebakterien (Laktobazillus), weiter zu Milchsäure verstoffwechselt. Zitronenscheiben im Wasserkefir verhindern die Besiedlung mit unerwünschten Schimmelpilzen. 

Bei der Gärung der Wasserkefir Limonade entsteht neben Kohlensäure auch ein kleiner Teil Alkohol, der Gehalt liegt etwa bei 0,2 bis 1%.

–> Aufgrund der Bildung von Alkohol ist Wasserkefir nicht für Kinder geeignet.

Wieviel Wasserkefir darf ich trinken?

Grundsätzlich gibt es keine Verzehrsempfehlung für Erwachsene, da jeder anders auf Lebensmittel reagiert. Wer noch keine Erfahrung mit den Japankristallen hat, sollte mit kleinen Mengen starten.

Die wissenschaftliche Literatur empfiehlt beim ersten Genuss max. 0,1l Kefir, da es gerade bei sensiblen Menschen zu einer erhöhten Darm-Aktivität kommen kann.

Deshalb ist es ganz wichtig, das Du auf Dein Bauchgefühl hörst und nur soviel trinkst, wie Dir gut tut.

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

Wie wirkt sich Wasserkefir auf die Gesundheit aus?

Spätestens seit dem Bestseller „Darm mit Charme“ hat sich herumgesprochen, wie wichtig eine vielfältige Bakterien Besiedlung in unserem Darm ist. 

Die in der Wasserkefir Limonade enthaltenen Milchsäurebakterien unterstützen die natürliche Darmtätigkeit und wirken sich positiv auf den Stoffwechsel aus. Indem sie sich vorübergehend im Darm ansiedeln und die Mikrobiota stärken. Gerade nach einer Antibiotikabehandlung, bei der die Anzahl der Mikroorganismen im Darm erheblich reduziert, ist die vermehrte Ansiedlung von guten Darmbakterien besonders wichtig. 

Eine vielfältige Darmmikrobiota kann entzündliche Darmerkrankungen lindern, bzw. entgegenwirken. Daher empfiehlt sich neben probiotischen Lebensmitteln, wie Wasserkefir, Joghurt, Kombucha, milchsauer eingelegtes Gemüse, auch der Verzehr von präbiotischen Lebensmitteln. (Artischocken, Vollkorngetreideprodukte, Schwarzwurzel, etc.)

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

Zutaten

  • 300ml heißes Wasser
  • 60g Rohrzucker
  • 700ml kaltes Wasser
  • 1/2 Bio Zitrone
  • 40g Maulbeeren
  • 30g Wasserkefir Kristalle

Note

Für dieses Healthy Fit Rezept wird eine Glasflasche mit mind. 1,2l Füllgewicht benötigt. Die Wasserkefir Kristalle könnt Ihr hier kaufen.

Zubereitung

Vorbereitung
Step 1 Eine Glasflasche mit einem Füllgewicht von mind. 1,2l heiß ausspülen und anschliessend auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen.
Maulbeeren Wasserkefir Limonade
Step 2 Für die Maulbeeren Wasserkefir Limonade das heiße Wasser in eine große Plastikschüssel füllen und den Rohrzucker einrühren.
Mit einem Plastiklöffel solange rühren, bis sich der Rohrzucker vollständig aufgelöst hat.
Das kalte Wasser hinzugeben und mit Hilfe eines Trichters in vorbereitete Flasche füllen.
Step 3 Die Zitrone heiß abspülen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Maulbeeren in das Glas einfüllen.
Die in der Ansatzflüssigkeit gelagerten Wasserkefir Kristalle unter fliessendem, kalten Wasser kurz abspülen und anschliessend ebenfalls in das Glas geben.
Step 4 Die Glasflasche an einem warmen Ort, ohne direkte Sonneneinstrahlung, für 3 Tage lagern. Hierfür eignet sich die Küche am Besten. Den Deckel locker auf die Flasche legen, nicht zuschrauben, damit die entstehende Kohlensäure entweichen kann.
Step 5 Nach der Fermentation die Limonade mit einem Plastiksieb abseihen und in ein Glas füllen. Die Limonade kann nun fest verschlossen im Kühlschrank gelagert werden. Dort sollte sie innerhalb der nächsten 5 Tage getrunken werden.
Nachbereitung
Step 6 Die Wasserkefir Kristalle unter fliessendem, kalten Wasser spülen und entweder in einer neuen Mischung neu ansetzen oder in einer Ansatzflüssigkeit im Kühlschrank lagern.
Mit jedem neuen Ansatz, vermehrt sich die Anzahl deiner Wasserkefir Kristalle, die Du an Freunde und deine Familie verschenken kannst.
Ansatzflüssigkeit
Step 7 Für die Aufbewahrung der Wasserkefir Kristalle mischt Du einfach 300ml heißes Wasser, mit 700ml kaltem Wasser, 60g Rohrzucker und 30g Wasserkristalle in einem großen Glas . Festverschraubt im Kühlschrank, halten sich die Kristalle bis zu 10 Tagen im Kühlschrank, bis die Flüssigkeit ersetzt werden sollte.
Wer mal etwas länger pausieren möchte, kann die Wasserkefir Kristalle auch mit etwas Ansatzflüssigkeit einfrieren und nach Bedarf wieder auftauen lassen.

 

Mit meiner praktischen Anleitung für „Wasserkefir für beginner“, geht bestimmt nichts schief! Hier kannst Du Dir meinen Step by Step Guid herunterladen und ausdrucken!!!

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

Vitamine

Bei der Fermentierung von Wasserkefir entstehen neben probiotischen Bakterien auch verschiedene Vitamine. Besonders hervorzuheben sind hierbei die Vitamin B-Komplexe, inklusive Folsäure, Vitamin A, C und D. Leider gibt es noch keine wissenschaftlichen Information darüber, in welchen Mengen die verschiedenen Vitamine enthalten sind.

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

Weitere leckere und gesunde Rezepte, rund um das Thema „Darmgesundheit und die Wirkung von Darmbakterien“ findest Du in meinem neuen Buch „Auch der Darm hat ein Gehirn. Warum die Darmmikroben der Schlüssel zu einem fitten Kopf sind.“ Das Buch erscheint am 26. Februar 2018 im Christian Verlag und kann ab jetzt vorbestellt werden.

Maulbeeren Wasserkefir Limonade

 

2 Kommentare

  1. Wow, das klingt ja super interessant mit dem Kefir. Ich muss gestehen, dass ich es bisher noch nicht ausprobiert habe.
    Viele Grüße, Lena

    • Hallo liebe Lena,
      ich habe gerade heute frischen Wasserkefir angesetzt. Diesmal mit Himbeere!!!
      Einfach nur lecker, das kann ich Dir versichern.

      Ganz liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
      Sabrina Sue;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.